pth-brixen-1135
pth-brixen-1132
pth-7510
Curriculum accademico
Studenti
pth-7691
Chi siamo
Diplomati
hochschule-home
Chi siamo
Storia
fassade-priesterseminar
Chi siamo
Profilo
bth-banner-blau
Corsi Teologici Brissinesi
Alle proposte

Corpo docente

Lintner P. Martin M. OSM, Prof. Dr.

Professore ordinario di Teologia Morale

Curriculum vitae

  • geb. 1972, aufgewachsen in Aldein
  • 1978–1983 Volksschule in Aldein
  • 1983–1991 Mittelschule und humanistischen Gymnasium/Lyzeum im Johanneum in Dorf Tirol bei Meran
  • 1991–1993 Studium der katholischen Fachtheologie in Innsbruck
  • 1993–1995 Eintritt in den Servitenorden, Vornoviziat in Rovato (Brescia) und Noviziat in Siena
  • 1995–1999 Fortsetzung des Studiums der katholischen Fachtheologie in Wien
  • 1999–2001 Spezialisierung in Moraltheologie in Rom (Gregoriana) und Grundkurs in Mariologie (Marianum)
  • 2001–2006 Kaplan in der Servitenpfarre in Wien-Rossau sowie Dissertation in Moraltheologie an der Universität Wien
  • 2006–2009 Kaplan in der Servitenparre St. Mariä Himmelfahrt in Gelsenkirchen-Buer (Nordrhein-Westfalen)
  • 2006–2009 Dozent für Sozialethik und Moraltheologie in Rom (Marianum)
  • 2009 Lehrbeauftragung für Moraltheologie und Spirituelle Theologie in Brixen
  • 2011 Berufung zum Ordentlichen Professor für Moraltheologie und Spirituelle Theologie an der PTH Brixen

Mitgliedschaften und weitere Aufgaben

  • Mitglied der Internationalen Vereinigung für Moraltheologie und Sozialethik
  • Mitglied der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie
  • Mitglied von ATISM – Associazione Teologica per lo Studio della Morale
  • Mitglied im Europa-Regional-Komitee der CTEWC – Catholic Ethicists in the World Church
  • Mitglied des Landesethikkomitees der Autonomen Provinz Bozen
  • Mitglied des Klinischen Ethikkreises Innsbruck
  • Wissenschaftlicher Beirat des Instituts DE PACE FIDEI
  • Mitglied im Kuratorium der Marienberger Klausurgespräche
  • Mitglied im Stiftungsrat der Dr. Karl Golser-Stiftung
  • Mitglied im Ethikkreis der Caritas der Diözese Bozen-Brixen
  • Mitglied des Editorial board von INTAMS Review
  • Verbindungsseelsorger der AV Austria Innsbruck
  • 2011–2018 Lehrbeauftragter für Ethik im Studium generale an der Freien Universität Bozen
  • 2011–2013 Vizepräsident, 2013–2015 Präsident der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie
  • 2014–2017 Präsident, 2017–2018 Vorstandsmitglied von INSeCT – International Network of Societies for Catholic Theology
  • 2017–2019: 1. Vorsitzender der Internationalen Vereinigung für Moraltheologie und Sozialethik; 2019–2021: 2. Vorsitzender
  • seit 2018: Mitglied der Theologischen Kommission der Österreichischen Bischofskonferenzseit
  • 2019: Lehraufträge am ITA und am ISSR Trient
  • 2020, 02-03: Gastprofessur an der DLSU Manila
  • WS 2020/21: Lehrauftrag an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Würzburg
  • WS 2021/22: Lehrauftrag an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Graz